bestimmt

die stubaier wehren sich jetzt, laut aktuellen presseberichten,
mittels der volksbefragung.

wenn die voklsbefragung mit der projektablehnung endet, ist davon auszugehen, dass die tiwag sicher das ötztaler wasser unbedingt ins kaunertal leiten will.
die problem-seitenhänge werden dadurch nicht stabiler. (ich meine die unsicheren seitenhänge und nicht die sichere staumauer.)

man kann gespannt sein, ob sich die kaunertaler (bürger) diese zumutung gefallen lassen.

FLUTET DAS FERRNERGRIESS!!!!!!!!!!!!!!

By unbekannt (nicht registriert)

Ja ganz meiner Meinung

By unbekannt (nicht registriert)

Betrunken im Internet?

By Anonymous (nicht registriert)